Integration - Kapernaum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Integration

Konzept

(Wir bieten ihnen hier einen kleinen Einblick in unsere Konzeption)
Integration im Kindergarten

 Seit 1990 arbeitet unsere Einrichtung integrativ.
Unser Ziel ist es, jedem Kind in unserer Einrichtung die besten Entwicklungsbedingungen zu ermöglichen.
Mit Unterstützung einer zusätzlichen pädagogischen Fachkraft können wir unsere Angebote auf die Bedürfnisse jeden einzelnen Kindes abstimmen und überschaubar strukturieren.
 
Durch die Integration bieten wir eine wertvolle Lernerfahrung für alle Kinder.
Die Kinder lernen unbewusst und völlig zwangfrei den Umgang mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen. Das  soziale Lernen wird dadurch gefördert.
Die Kinder lernen, wie wichtig es ist aufeinander Rücksicht zu nehmen und anderen zu helfen und unterstützen.
Kinder wollen und müssen sich entwickeln. Gerade Kinder mit vorhandenen oder drohenden Behinderungen haben ein besonderes Anrecht auf Entwicklung und die dazu notwendigen Anregungen und Hilfen.
Für eine positive Entwicklung benötigen Kinder andere Kinder. Dieses gilt insbesondere auch für behinderte Kinder. Durch soziale Erfahrungen und Anregungen im Umgang mit anderen Kindern erhält ihr behinderungsbedingter Entwicklungsverlauf viele positive Impulse.
 
Eine gute Zusammenarbeit zwischen Kindergarten und Elternhaus ist wichtig.
Neben dem ständigen Austausch über die Entwicklung des Kindes gibt es Beratungsangebote für Eltern.
Der regelmäßige Austausch mit Eltern bildet eine wichtige Basis für die Arbeit.
 
Zudem finden eine intensive Zusammenarbeit und ein regelmäßiger Austausch mit der Frühförderung, Ergotherapeuten, Logopäden, Beratungsstellen und Ärzten statt.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü